Die Ausbildungsmodule

Derzeit laufen 2 Ausbildungsstaffeln, die 1. Staffel schließt mit den Prüfungen im September 2020 ab.

Fortbildungen ergänzen ab 2021 zweimal jährlich.

Die nächste Staffel beginnt im September 2021, Bewerbungen werden entgegen genommen.

 

MODUL  A – Ausbildungsjahr 1
Grundwissen Physiologie, Biomechanik Mensch/Pferd
Ausrüstung, Hufe  •  Grundwissen EDL, Arbeit an der Hand, Reiten
Im ersten Jahr der Ausbildung wird der Schwerpunkt auf Physiologie und Biomechaik von Pferd und Reiter liegen.

Beobachtung, Analyse, Auswirkungen erkennen, Verbesserungsmöglichkeiten an und auf dem Pferd kennenlernen.

MODUL  A 1, Staffel 2  ( 5 Tage) 
Körperarbeit/Bodenarbeit Pferd, Problematiken beobachten/erkennen, Praxis
Körperarbeit/Schulung Mensch, Reitersitz, Ausbildungsplan RKT

MODUL  A 2, Staffel 2  ( 5 Tage) 
2 Tage: »Ohne Huf kein Pferd«
Hufbarbeitung unter neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen (dogmafrei), u.a. Natural Hoof Care 
Erkennen von Stellungen/Problemen, einfache Praxis (Korrektur Barhuf)
3 Tage: Biomechanik Pferd (Natürliche Schiefe), Disfunktionen erkennen, Techniken anwenden,
Arbeit an der Hand, Reiten

MODUL  A 3,  Staffel 2  
2 Tage: Sattelkunde, Ausrüstung, Sitz
3 Tage: Biomechanik Mensch/Reiter, Dysfunktionen erkennen, korrigieren lernen
Techniken anwenden, Körpergefühl verbessern

MODUL  A 4,  Staffel 2  ( 3 Tage)  

Zusammenfassung Module A 1-3, mit Gastschülern/Pferden, Probeanalysen

MODUL  B –  Ausbildungsjahr 2
Grundwissen Physiologie/Biomechanik Mensch/Pferd
Grundwissen EDL, Bodenarbeit, Reiten
Im zweiten Jahr werden die Prinzipien des Horsemanship gelehrt und angewandt.
Die Ausbildungsschritte auf dem Pferd werden ergänzt durch die klassische Arbeit
an der Hand/Longe. Wissen um die Kombinationsmöglichkeiten erweitert.

MODUL  B 1, Staffel 2  ( 5 Tage) 
Auswirkungen des Reitersitz auf das Pferd, beobachten/erkennen
Prinzipien von: Flexionen, Entspannung, Gleichgewicht, Impulsion

MODUL  B 2  ( 5 Tage), Staffel 2 

2 Tage: Horsemanship-Basics
3 Tage: Pferdekörper, Dysfunktionen erkennen, Techniken anwenden
Klassische Ausbildung Pferd, Arbeit an der Hand, üben und anleiten, Longe

MODUL  B 3  ( 5 Tage)Staffel 2 
5 Tage: Wiederholung, Vertiefung B1, B2

MODUL  B  4  ( 3 Tage)Staffel 2  
Zusammenfassung Module B1-3, mit Gastschülern/Pferden, Probeanalysen

MODUL  C –  Ausbildungsjahr 3
Vertiefung Physiologie/Biomechanik Mensch/Pferd
Vertiefung Grundwissen EDL, Reiten, Bodenarbeit
Im dritten Jahr werden die Module A und B vertieft. Analyse des eigenen Fortschritts und das Unterrichten

stehen im Vordergrund. Der sichere Gelände-und Springsitz, und das 
gymnastiziernde Springen an der

Longe werden zusätzlich gelehrt.

MODUL  C 1  ( 5 Tage)Staffel 2  

2 Tage: Pädagogik, Didaktik
3 Tage: Ausbildungsplan  – Basisarbeit 
Theorie und Praxis verstehen/anwenden/unterrichten

MODUL  C 2  ( 5 Tage)  
3 Tage: Weitere Schritte im Ausbildungsplan Theorie und Praxis verstehen/anwenden/unterrichten
2 Tage: Longe, Springen

MODUL  C 3  ( 5 Tage)  
Unterrichtslehre. Eigene Ausbildungsschritte präsentieren, darlegen und prüfen

MODUL  C4  ( 3 Tage)  
Zusammenfassung Module C1-3 
mit Gastschülern/Pferden (Analyse),  eigenes Reiten

PRÜFUNGEN:

Staffel 1 ( 3 Tage)  •  September 2020

Staffel 2 ( 3 Tage)  •  September 2022