Informationen zur Ausbildung

Die Dozenten
sind anerkannte und bekannte Praktiker und Referenten aus dem Pferdebereich oder 


der Bewegungstherapie, so dass Sie umfassendes und komprimiertes Wissen erhalten,


um Ihre Kompetenzen zu stärken (s.a. Biografien der Dozenten).

Ausbildungsform
Modulsystem 5-tägig für Ausbildungsteilnehmer (geschlossene Gruppe)

Wir legen wert auf eine kleine Ausbildungsgruppe (7),

um auch intensiv individuell unterrichten zu können.

Jährlich: drei 5-tägige Seminare, ein 3-tägiges Seminar
Beginn: September 2017, Prüfungen Ende 202


Ausbildungsorte
Raum Rhein-Sieg-Kreis, Westerwald, ggf. Limburg, Rhein-Main-Gebiet
Die ersten beiden Module starten in Hennef/ Rhein-Sieg-Kreis

Bewerbung
Bewerben können sich sowohl bereits praktizierende Trainer/Reitlehrer/Therapeuten
oder engagierte Pferdefreunde/Reiter, die Ihre Selbständigkeit oder Lehrtätigkeit durch
die Zertifizierug als Reitkultur-Trainer© starten möchten. (Die Teilnehmerzahl ist begrenzt)

Voraussetzungen
Ein Pferd (bestenfalls Ersatzpferde), das Sie zur Ausbildung mitbringen können und 


entsprechend der Kursinhalte weiter ausbilden. Verzicht auf jegliche Art von Hilfszügeln

und Sperriemen. Reiterlich sollten Sie bereits einige Jahre Erfahrung haben und sicher

in allen 
Gangarten sein. Wir erwarten gute Selbsteinschätzung, Freude an Weiterbildung

und 
Entwicklung, Verbesserung der eigenen Fähigkeiten sowie ein Gespür für Pädagogik.

Bewerbungsunterlagen
Bitte erläutern Sie folgende Punkte:
•    Name, Adresse, Alter
•    Angaben zum schulischen und/oder beruflichen Werdegang
•    Reiterliche Erfahrung
•    Erfahrungen rund ums Pferd
•    Unterrichten Sie? Wenn ja, wieviel in etwa?  Kinder oder/und Erwachsene?
•    Alter und Rasse des Pferdes, welches Sie zur Ausbildung mitbringen möchten
•    Beweggrund zur Ausbildung Reitkultur-Trainer©
•    Ein Video (ggf. guter Handyfilm) sollte Ihre Bewerbung vervollständigen

Bewerbungen für die 2. Ausbildungsstaffel (Beginn 2019) bitte an:
Reitkultur Irene Boss (www.reitkultur.com)
– Ausbildung –
Hauptstrasse 30
56244 Kuhnhöfen
oder als PDF per E-Mail an: info@reitkultur.com

Bestätigung
Bei Bestätigung eines Ausbildungsplatzes erhalten Sie von uns eine

Teilnehmervereinbarung 
zur Unterzeichnung, Informationen zur Zahlung, Unterkunft etc.

Kosten
Modul 5 Tage: 750 Euro  • Modul 3 Tage: 450 Euro
Zahlbar jeweils vor dem entsprechenden Modul per Überweisung oder bar vor Ort.

Die Preise verstehen sich inklusive MWSt, Getränke und Snacks.
Exklusive Unterbringung Teilnehmer und Pferde.

Prüfung/Zertifikat
Die Prüfung  bezieht sich auf den gesamten Inhalt der Ausbildungsmodule. Neben einer
Bodenarbeits- und Reitdemonstration beinhaltet sie einen Unterrichtsteil, als auch die Analyse

der Beweglichkeit, Balance und Koordinationsfähigkeit eines Gastreiters und eines Pferdes.

Mit Abschluss der Prüfung erhalten Sie ihr Zertifikat als lizenzierter »Reitkultur-Trainer«.

 

Bei Eignung und erfolgreichem Abschluss der Reitkultur-Ausbildung können wir Sie bestenfalls
für die Ausbildung als Reitlehrer der Schule der Légèreté® (www.philippe-karl.com) empfehlen.
Die Abschlussprüfung zum Reitkultur-Trainer© wird auch durch einen Master-Teacher der
»Ecole de Légereté« beurteilt werden.