Die Reitkultur-Trainer-Ausbildung

 

Konzept und Ausbildungsleitung:

Irene Boss, Lizenzierte Reitlehrerin der Ecolde de Légèreté (Philippe Karl) 

 

»Warum dieses Ausbildungskonzept?« werde ich oft gefragt.

Ich habe nach langjähriger Tätigkeit als Reitlehrerin und Pferdausbilderin viel Wissen in Theorie und Praxis gesammelt, ausgewertet und bin stetig bemüht, sie Entwicklungen in der Pferdeszene mit offenen Augen und Ohren wahrzunehmen. Ich hatte und habe großartige Lehrer (u.a. Linda Tellington-Jones, Peggy Cummings und Philippe Karl), und irgendwann stellt man sich die Frage, wohin mit all dem, was man weiß und anwendet …. natürlich profitiert jeder einzelne Schüler davon, aber komplex ist es nur weiterzugeben, wenn nachkommende Reiter/Ausbilder intensiv in Theorie und Praxis über mehrere Jahre lernen können. Meine Erfahrungen mit Pferden und Reitern beziehen sich auf 56 Jahre gelebte Jahre infiziert mit dem Pferdevirus, davon 48 mit und auf dem Pferd.

 

Ich habe gelernt und lerne ímmer noch, weil es Freude bereitet ... aber ich habe mir die Freiheit genommen, die Lehrer zu wählen, deren Persönlichkeit, Philosophie und Können mich nachträglich überzeugten. Darüber bin ich heute sehr froh und ich kann nur jeden ermutigen, der irgendwann in diesem Beruf tätig sein möchte, es genau so zu tun.

 

In unserem Ausbildungskonzept zum Reitkultur-Trainer© werde ich unterstützt durch weitere Kollegen aus der Schule der Légèreté, Sattlermeister, Hufexperte, Horsemanship-Trainer. Die Reitkultur-Trainer©-Ausbildung ist KEINE Konkurrenz zur Reitlehrer-Ausbildung der Schule der Légègreté (die bereits tätige Lehrer intensiv ausbildet), sondern ich habe mit großem Wohlwollen von meinem großartigen Lehrer Philippe Karl eine Ermunterung erfahren, dieses Konzept zu starten. Vielen Dank dafür Herr Karl! Somit sehe ich mich in der Verantwortung, eine breitfächriges Basis-Ausbildungsprogramm anzubieten, dass den Grundgedanken der Ecole de Légèreté trägt und einige grundlegende Lehrinhalte ( Z.B Reitersitz, Körperarbeit) zusätzlich komplex vermittelt. 

  

Irene Boss